Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 16:12
Foto: Verein gegen Tierfabriken

Massive Missstände in steirischem Schweine- Betrieb

25.09.2013, 08:35
Tote Schweine, die man einfach im Stall liegen lässt. Solche, die mit Kratzern und eitrigen Geschwüren übersät sind. Viele sind völlig abgemagert und dürfen in ihrem kurzen Dasein nie Sonne, Stroh oder frische Luft genießen. Mit solch entsetzlichen Bildern aus einer steirischen Massentierhaltung schocken nun Tierschützer.

Die Fotos von letzter Woche sind dem "Verein gegen Tierfabriken" zugespielt worden. Martin Balluch und David Richter wettern nicht nur gegen Zustände in diesem Betrieb – sondern auch gegen die Gesetze, die das ermöglichen und sogar legalisieren. Bis auf Missstände, die einfach nicht wegzudiskutieren sind: Kranke Schweine liegen am Gang. Viele sind mit Kratzern, Geschwüren übersät. Auch tote Tiere sind auf den Fotos.

Amtstierarzt: Keine Beanstandung

"Wenn uns jemand zahlt, was es mehr kostet, könnten wir natürlich mehr anbieten", rechtfertigt sich der Sohn des Betreibers, Josef Kowald. Und erklärt, dass manche Tiere nur deshalb so dort lägen, weil an dem Tag der Veterinär da gewesen sei und einige noch betäubt gewesen seien. Der Amtstierarzt war übrigens gestern noch bei den Kowalds und hätte "nichts Wesentliches gefunden", war aber nicht für eine Stellungnahme erreichbar.

Eisenketten als Spielzeug

Fest steht: Viele der aufgedeckten Missstände könnten mit einfachen, billigen Maßnahmen – und gutem Willen – sofort behoben werden. Laut Gesetz muss etwa ausreichend Spielzeug vorhanden sein – auf einem der Bilder haben die Schweine aber nur eine Eisenkette zum Spielen… Tristesse pur, ein kurzes Schweineleben lang.

25.09.2013, 08:35
Christa Blümel & Gerald Schwaiger, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum