Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.02.2017 - 16:55
Foto: thinkstockphotos.de (Symbolbild)

Katzenbabys aus Schmuggler- Auto beschlagnahmt

08.01.2015, 09:10
Exotische Reptilien, hochpreisige Züchtungen, bedrohte Arten – immer öfter versuchen gierige Händler, mit Tieren miese Geschäfte zu machen. Mit Britisch-Kurzhaar-Katzen, jede davon 1.500 Euro wert, wurde ein Schmuggler in Nickelsdorf gefasst. Die wenige Wochen alten Samtpfoten werden nun im Sonnenhof betreut.

Ein trauriger Fall von vielen: Bei einer Routinekontrolle an der B 10 nahe dem ehemaligen Grenzübergang in Nickelsdorf stoppten Polizisten einen Kastenwagen. Unter Schachteln und Paketen entdeckten die Beamten vier Katzenbabys. Mit gefälschten Impfpässen wollte sie der Lenker (29) aus der Ukraine nach Frankreich schmuggeln – mehr als 1.800 Kilometer weit ohne Wasser und Futter! Dem Händler hätte der Verkauf 1.500 Euro pro Stück eingebracht.

Katzenkinder stehen unter Quarantäne

Die armen Rassekätzchen wurden beschlagnahmt. Etliche Tage verbrachten sie beim Zoll am Flughafen Wien- Schwechat, bis sie ins Tierschutzhaus Sonnenhof bei Eisenstadt gebracht werden konnten. Hier stehen die Samtpfoten vorläufig weiter unter Quarantäne. "Der Behördenweg kann Wochen dauern. Dazu kommt, dass die Ukraine, speziell was die Einhaltung der Vorschriften zum Schutz vor Tollwut betrifft, einen schlechten Ruf hat", wissen die Betreuer. Sie dürften die Katzen aber ohnehin erst ab dem Alter von sieben Monaten vergeben.

08.01.2015, 09:10
Karl Grammer, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum