Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 15:41
Foto: thinkstockphotos.de

Katzen am Fenster: Frischluft mit Sicherheit

26.08.2013, 15:23
Blick in die Welt und ein Näschen Frischluft: Für unsere Etagentiger gibt es kaum etwas Spannenderes als den Platz am offenen Fenster. "Ein toller Beobachtungsposten", sagt Brigitte Eilert-Overbeck, Autorin mehrerer Katzen-Ratgeber. "Er muss allerdings gut gegen Stürze und andere Unfälle wie etwa Einklemmen im Kippfensterspalt gesichert sein, sonst kann es gefährlich werden."

Schwierig ist die Absicherung glücklicherweise nicht: Für Kippfenster zum Beispiel bietet der Handel spezielle Netze an, die mithilfe von Klebehaken angebracht werden. Bohrungen sind nicht erforderlich, womit sich die Methode auch gut für Mietwohnungen eignet. Das mit dem Netz versehene Fenster lässt sich problemlos öffnen und schließen. Ebenfalls im Handel: Kleine Gitter zum Einhängen in den Fensterspalt oder – bei abenteuerlustigen und experimentierfreudigen Katzen eher zu empfehlen – stabile Gitter zur festen Montage.

Für den sicheren Ausguck der Wohnungskatze vom komplett geöffneten Fenster gibt es im Handel verstellbare Rahmen, in die ein Katzennetz eingespannt wird. Die fertigen Netzrahmen werden dann in die Fensteröffnung geklemmt. Soll das Fenster wieder geschlossen werden, nimmt man den Rahmen heraus und "parkt" ihn unauffällig.

Wer sich das Wechselspiel ersparen möchte, kann die bespannten Rahmen auch mit Haken und Schrauben draußen anbringen – sofern Vermieter, Eigentümergemeinschaft oder Wohnungsverwaltung nichts dagegen haben. Die Netze gibt es wahlweise aus transparentem, grünem oder anthrazitfarbenem Spezialgarn. Sie sind fürs menschliche Auge zwar nicht unsichtbar, aber doch relativ unauffällig.

Sind entsprechende Maßnahmen getroffen, können Stubentiger den Ausblick und die frische Luft in vollen Zügen und sicher genießen. Die Sicherung der Fenster ist für Katzenhalter in Österreich gesetzliche Pflicht. Nicht ohne Grund, wie Brigitte Eilert- Overbeck erklärt: "Leider gehören schwere Verletzungen durch Fensterstürze oder Kippfensterunfälle zu den häufigsten Notfällen in Tierarztpraxen."

26.08.2013, 15:23
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum