Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
29.03.2017 - 10:44
Foto: Horst Einöder

Katze nach Explosion immer noch in Ruine vermisst

02.09.2013, 11:01
Nachdem am 19. August bei einer gewaltigen Explosion in einem Wohnblock im Linzer Franckviertel zwölf Bewohner teils schwer verletzt wurden, ist das Bangen für eine Katzenbesitzerin noch nicht zu Ende: Ihr Stubentiger ist noch immer in ihrer versiegelten Wohnung eingeschlossen.

Hoffen und Bangen um das Leben ihres vierbeinigen Lieblings heißt es schon seit etlichen Tagen für die Pensionistin Maria G.: Bei der Horror- Explosion im Linzer Franckviertel mit einem Toten – krone.at berichtete – waren ihre Samtpfoten "Garfield" und "Mädi" zurückgeblieben.

Während ein Tier kurz danach in eine Falle ging, ist die zweite Katze noch in der versiegelten Wohnung. Aus diesem Grund wurde am vergangenen Wochenende erneut eine gezielte Suchaktion gestartet: Man stellte eine spezielle Katzenfalle auf. Das Frauchen hofft, dass auch ihr zweiter Stubentiger in der zerstörten, nicht zu betretenden Wohnung in die Falle geht und bald im neuen Zuhause ist.

02.09.2013, 11:01
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum