Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.04.2017 - 01:53
Foto: thinkstockphotos.de (Symbolbild)

Katze in Tirol alle Krallen brutal ausgerissen

13.10.2015, 08:47
Ein besonders grausamer Fall von Tierquälerei beschäftigt derzeit die Polizei in Mayrhofen in Tirol: Ein noch unbekannter Täter riss einer Katze alle Krallen aus.

Die Tat ereignete sich am Montag im Bereich der Schwendaustraße, laut Ermittlungen in der Zeit zwischen 4 Uhr Früh und 11 Uhr am Vormittag. Das Ausreißen der Krallen muss eine besonders schmerzhafte Tortur für das arme Tier gewesen sein - die Katze überlebte die Quälereien nicht. Sie verendete wenig später.

Hinweise telefonisch melden

Noch ist nicht klar, ob der Tierquäler der Katze auch Gift verabreicht hat. Die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. Erbeten sind diese an die Inspektion Mayrhofen unter Tel.: 059133/7254.

13.10.2015, 08:47
Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum