Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.06.2017 - 23:59
Foto: Pfotenhilfe/Sonja Müllner

Katze im Abflussrohr: Ausgang mit Ball blockiert

12.05.2016, 10:08

Ein Tierquäler hat im oststeirischen Gleisdorf ein Abflussrohr, in das eine Katze geflüchtet war, mit einem Fußball blockiert, teilte die Landespolizeidirektion Steiermark am Donnerstag mit. Der Besitzer fand sie zum Glück rechtzeitig. Die Polizei bittet um Hinweise.

Die norwegische Waldkatze war offenbar in ein stillgelegtes Abflussrohr gekrochen oder geflüchtet, danach verstopfte der Unbekannte das Rohr. Da seine Katze nicht nach Hause gekommen war, machte sich der 70- jährige Besitzer auf die Suche. Nach zwei Tagen entdeckte er sie, weil ihm offenbar das blockierte Rohr aufgefallen war.

Das Ganze hatte sich laut Polizei bereits Mitte voriger Woche zugetragen. Da sich neben dem stillgelegten Abflussrohr ein Gehweg befindet, könnten Zeugen etwas beobachtet haben. Die Polizeiinspektion Gleisdorf ersucht, sich unter der Telefonnummer 059 133 6264 zu melden.

12.05.2016, 10:08
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum