Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 17:35
Wer hat Kater "Minki" gesehen? Er ist am linken Auge verletzt.
Foto: privat

Kater vermisst - von Tierschützerin "entführt"?

22.12.2014, 09:11
Seit Tagen kann ein Tiroler nicht mehr ruhig schlafen, weil sein geliebter Kater "Minki" spurlos verschwunden ist. Seit 8. Dezember ist das Tier abgängig. Minki ist mittlerweile ein Fall für die Polizei. Denn der Verdacht liegt nahe, dass ihn eine selbst ernannte "Tierschützerin" einfach mitgenommen hat.

Alfred Pflanzner lebt mit Kater "Minki" am Eingang des Halltales in Tirol. "Seit acht Jahren ist er mein Begleiter. Ich weiß nicht, was ich ohne ihn machen soll", ist Pflanzner völlig verzweifelt.

Frau erkundigte sich mehrmals nach Kater

Seit zwei Wochen ist das Tier verschwunden. Dass der Kater Reißaus genommen hat, ist unwahrscheinlich. "Minki hat rund ums Haus viel Auslauf und ist nie weggelaufen", erklärt der Besitzer. Er erstattete Anzeige bei der Polizei, weil sich in den Tagen vor dem Verschwinden mehrmals eine Frau nach dem Tier erkundigt hat. Der Kater hat eine Verletzung am linken Auge. Kann sein, dass sie deshalb vermutete, er sei verwahrlost.

Wurde Minki entführt?

Auf jeden Fall war Minki plötzlich weg. Eine Nachbarin gab später zu Protokoll, dass sie die Frau mit dem Tier gesehen habe. Auch eine Tierärztin erkannte Minki. Die mutmaßliche Entführerin soll wegen dessen Augenverletzung bei ihr gewesen sein.

Tier bleibt verschwunden - Hinweise erbeten

Bei der Polizei Hall heißt es, die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen. Doch offenbar hat die Frau mittlerweile zugegeben, dass sie den Kater mitgenommen, aber auch wieder zurückgebracht habe. Dennoch bleibt Minki verschwunden. Der Besitzer hofft nun, dass jemand das Tier gesehen hat und sich bei ihm meldet: "Das wäre mein schönstes Weihnachtsgeschenk."

Hinweise bitte an Tel.: 0664/736 50 243.

22.12.2014, 09:11
Claudia Thurner, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum