Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.06.2017 - 04:23
Foto: YouTube.com / Video: YouTube.com

Kampagne klärt über fleischlose Ernährung auf

12.07.2013, 12:47
Ein Video, das zum Nachdenken anregt: Männer und Frauen verschiedenen Alters bei ihrem Einkauf im Supermarkt, der Griff in die Auslage der Feinkostabteilung - und plötzlich ertönt das markerschütternde Geschrei eines Schweins. Das Ganze ist Teil der neuen Kampagne "Es ist deine Entscheidung", die über gesunde, fleischlose Ernährung aufklären will.

Die Initiative "Es ist deine Entscheidung" entstand in einer Zusammenarbeit der Organisation "United Creatures" und dem Vegetarierbund Deutschland. Ziel ist es, eine gesunde, fleischlose Ernährung als attraktive Alternative möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen sowie Information über die Möglichkeiten tierleidfrei erzeugter Lebensmitteln bereitzustellen. Die Entscheidung wird natürlich dem Konsumenten selbst überlassen.

Gesund leben, Tierleid vermeiden

"Herzinfarkt, Krebs, Bluthochdruck, Cholesterin, Diabetes, Übergewicht. Die Gefahr, an einer dieser Zivilisationskrankheiten zu erkranken, kann verringert werden– wenn man weniger Fleisch isst", so der Wortlaut einer aktuellen Aussendung der Initiative. Auch auf das Leid vieler Nutztiere wird hingewiesen, denn im deutschsprachigen Raum werden jährlich 67 Millionen Schweine geschlachtet. Die industrielle Fleischproduktion bringt für viele Tiere Qualen mit sich: Eckzähne werden gerissen, Ringelschwänzchen abgeschnitten.

"Deine Entscheidung - 30 Tage Vegetarier"

Für alle, die eine Fleischpause in Erwägung ziehen oder sich für den Umstieg in eine fleischlose Ernährung interessieren, bietet der Vegetarierbund Deutschland nun ein einmonatiges Schnupper- Abo an, bei dem man täglich Rezepte und Tipps rund um ein fleischloses Leben direkt in das E- Mail- Postfach bekommt. Die Anmeldung ist möglich unter www.deineentscheidung.com .

Wie lautet Ihre Meinung zum Thema fleischlose Ernährung? Wir freuen uns auf viele spannende Kommentare in den Storypostings!

12.07.2013, 12:47
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum