Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
27.05.2017 - 19:54
Foto: ziesel.org

Kalender sollen Ziesel- Hilfe in Wien unterstützen

11.12.2015, 10:30
Auf den Grünflächen am und rund um das Heeresspital in Wien 21 existiert eine große Kolonie von Zieseln - Tiere, die unter strengem Schutz stehen. Es handelt sich dabei sehr wahrscheinlich um deren größtes isoliertes Vorkommen in Wien. Doch die Tiere sind nun durch ein konkretes Bauprojekt bedroht, denn in ihrem Lebensraum sollen nun etwa 1.000 Wohnungen errichtet werden. Die IGL Marchfeldkanal hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Zieseln ihren Lebensraum zu bewahren - und will nun auch mit wunderschönen Kalendern auf das Thema aufmerksam machen. krone.at verlost 15 Stück!

Das europäische Ziesel gehört zur Familie der Erdhörnchen und ist der nächste Verwandte des Murmeltiers. Die tagaktiven Tiere sind etwas kleiner als Eichhörnchen und ernähren sich vorwiegend von Grünzeug, Samen und Blüten. Anders als vielfach behauptet, fressen die Nager jedoch - mit Ausnahme von Karotten - keine Wurzeln. Gerüchte, wonach sie an chronischem Heißhunger auf Beton leiden, sind zudem falsch.

Bauvorhaben würde Ziesel- Habitat zerstören

Einst waren Ziesel im Osten Österreichs weit verbreitet, doch heute stehen sie in unserem Land an erster Stelle der Roten Liste . Nach dem Wiener Naturschutzgesetz und gemäß der Vorgabe durch die Fauna- Flora- Habitats- Richtlinie der Europäischen Union stehen die Tiere unter strengem Schutz. Jede absichtliche Störungen der Tiere in ihrem Lebensraum sowie dessen Beschädigung oder der Transport der Tiere ist verboten. Dass ihr Habitat beim Heeresspital nun zugebaut werden soll, ist daher für die Mitglieder der IGL Marchfeldkanal umso unverständlicher.

IGL will Umwidmung in Naturschutzgebiet

Mitglied Gaby Krenn: "Wir treten dafür ein, dass die Stadt Wien von der Verbauung des Habitats Abstand nimmt. Zudem setzen wir uns für die Umwidmung der von den Ziesel am und um das Heeresspital bewohnten Flächen in ein Naturschutzgebiet ein. Es soll jene Form von Schutzgebiet beschlossen werden, die den Schutz der vom Aussterben bedrohten Tiere bestmöglich sicherstellt." Wer möchte, kann eine Unterstützungserklärung unterschreiben - diese finden Sie HIER .

Ziesel- Kalender für den guten Zweck

Bezaubernde Aufnahmen von Zieseln in ihrem natürlichen Lebensraum stehen im Mittelpunkt eines eigens erstellten Ziesel- Kalenders für das Jahr 2016, der ab sofort erhältlich ist. Ab einer Spende von acht Euro kann sich jeder Tierfreund sein persönliches Exemplar sichern und damit zugleich die Arbeit der Bürgerinitiative IGL- Marchfeldkanal unterstützen. "Wir werden weiterhin für den Erhalt des Ziesel- Lebensraumes am Marchfeldkanal kämpfen", so Gaby Krenn. Der Reinerlös des Kalenders ergeht zur Gänze auf das Ziesel- Spendenkonto des Wiener Tierschutzvereins.

Jetzt Kalender gewinnen!

Eine Liste mit Bezugsquellen finden Sie HIER . Wir verlosen zudem 15 Ziesel- Kalender 2016 - einfach bis zum 16. Dezember 2015 um 10 Uhr Fan der "Krone Tierecke" auf Facebook  werden, Beitrag kommentieren und gewinnen!

11.12.2015, 10:30
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum