Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 17:48

Kärntner Archehof züchtet bedrohte Nutztierrassen

31.03.2015, 08:36
"Tassilo", "Assunta" und "Luna" - egal ob Ziegenbock, Schaf oder Hund, auf dem Bauernhof von Angelina und Hubert Pucher in Heiligenblut hat jedes Tier seinen Namen. Hier ist kein Platz für Anonymität und Massenware, hier ist Kärntens einziger Archehof. Und so wie einst Noah seine Tiere gezählt und gekannt hatte, so liebevoll geht man auch auf dem Sturm-Archehof mit den Lebewesen um.

Was ist das nun, ein Archehof? Das ist ein Bauernhof als tatkräftige Überlebenshilfe für gefährdete Nutztierrassen. Wir kennen das, Tiger und Gorillas sind vom Aussterben bedroht – aber Schafe und Ziegen? Gibt's die nicht eh immer? Nein, denn die Tierbestände in der Landwirtschaft bestehen hauptsächlich aus Hochleistungsrassen. Die Tiere müssen schnell Gewinn bringen.

Rassen wurden unwirtschaftlich und sterben aus

Früher sehr beliebte und weit verbreitete Rassen sind durch dieses kurzsichtige Denken scheinbar unwirtschaftlich geworden. Durch die einseitigen Zuchtziele sind viele Rassen bereits ausgestorben oder nur noch in Restbeständen vorhanden. Damit geht kostbares Erbgut, das seit jeher bei uns beheimatet war, verloren, und ebenso ein Stück bäuerliche Kulturgeschichte.

Führungen für interessierte Besucher

Österreichische Landgänse, Cröllwitzer Puten, Tauernscheckenziegen und Braune Bergschafe sind bei Angelina Pucher zu Hause: "Wir haben den Hof 1998 gekauft und sind seit 2001 ein zertifizierter Archehof. Österreichweit gibt es 30. Voraussetzung ist, dass man mindestens drei aussterbende Haustierrassen hält und mit zwei davon Herdbuchzucht betreibt. Da werden alle Bestände genau registriert. Wir hatten zeitweise auch Turopolje- Schweine, Tiroler Grauvieh und verschiedene Hühnerrassen. Ein Archehof muss öffentlich zugänglich sein. Wir wollen ja unser Wissen weitergeben. Ich mache regelmäßig Führungen."

"Können nicht die Welt retten, aber einen Beitrag leisten"

Wie war Angelinas persönlicher Weg zum Archehof? Die Medizinstudentin aus dem Schwabenland und Hubert, der Maschinenbauer aus Großkirchheim, lernten sich auf einer Alm in der Asten kennen, die sie dann jahrelang auch gemeinsam bewirtschafteten. "Nach Kärnten zu kommen, war für mich wie heimkommen!" In Hubert hat Angelina Pucher einen kongenialen Partner gefunden, einen Künstler mit unglaublich vielen Talenten. So etwa macht er Knöpfe aus Holz, Stein und Horn. Seine Knopfmacherstube ist Kult. Angelina: "Wir sind keine Aussteiger, wir sind Umsteiger. Wir können nicht die Welt im Großen retten, aber wir können unseren persönlichen Beitrag leisten!"

31.03.2015, 08:36
Katharina Messner, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum