Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 11:49
"Hundeschweiger" Bernhard Kainz mit Quincy
Foto: Hundeschweiger

"Hundeschweiger" trainierte beschlagnahmte Hündin

13.01.2016, 09:17

Mit zahlreichen ursprünglich unvermittelbaren Vierbeinern der "Krone Tierecke" konnte "Hundeschweiger" Bernhard Kainz bereits große Erfolge erzielen - so wie mit "Quincy", die beschlagnahmt worden war und kaum Sozialisierung erfahren hatte. Dank der Resozialisierung durch den engagierten Hundetrainer kann die Hündin jetzt vermittelt werden.

"'Quincy' ist eine kleine Knutschkugel", lächelt Bernhard Kainz. Der "Hundeschweiger" hat den Schwerpunkt seiner Arbeit auf eine gewaltfreie und gefühlvolle Aufklärung von Missverständnissen zwischen Hund und Halter gelegt. Diese Einstellung kommt auch bei den krone.at- Lesern gut an, die ihm seit Jahren im krone.at- Diskussionsforum Fragen rund um den besten Freund des Menschen stellen. Wenn es mit einer schriftlichen Antwort nicht getan ist, steht der "Hundeschweiger" für persönliche Trainingseinheiten zur Verfügung.

Foto: Hundeschweiger

Quincy ist mittlerweile "alltagsfit"

Auch mit einigen Schützlingen der "Krone Tierecke" arbeitet Kainz regelmäßig, um sie fit für die Vermittlung zu machen. So auch bei Quincy, einer kinderfreundlichen und mit Artgenossen verträglichen Mischlingshündin. "Sie hat mittlerweile gelernt, im Auto mitzufahren und sich auch beim Stadtspaziergang sicher zu bewegen. Quincy ist nicht mehr ängstlich und man kann mit ihr problemlos Geschäfte oder Lokale besuchen", so Kainz. Die Hündin sucht noch ihren Lebensplatz - Interessenten können sich bei der Tierpension Schandl unter Tel.: 0664/283 00 23 melden.

"Hundeschweiger"- Fachseminar Ende Jänner

Für Hundebesitzer, die das Zusammenleben mit ihrem Vierbeiner verbessern wollen, hält der "Hundeschweiger" auch regelmäßig Seminare ab. Die nächste Veranstaltung namens "Projekt Rudelführer" findet am 30. Jänner um 10 Uhr im Stadtsaal Mistelbach an der Zaya statt und behandelt die Themen Körpersprache, Kommunikation und Problembehandlung. Unterstützt wird Bernhard Kainz von Gastreferent und Polizeikynologen Jan Löw, der das Können seiner Bettwanzensuchhunde zeigen wird. Informationen und Anmeldemöglichkeiten zum Seminar finden Sie HIER .

Fragen auch Sie den "Hundeschweiger"!

Sie haben ein Problem mit Ihrem Vierbeiner und möchten den Rat des "Hundeschweigers" in Anspruch nehmen? Besuchen Sie hier   den Diskussionsstrang im krone.at- Forum und posten Sie Ihre Frage!

13.01.2016, 09:17
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum