Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 05:26
"Walnut" und sein Herrchen
Foto: facebook.com

Hunderte kamen zu "Walnuts" letztem Spaziergang

14.11.2016, 06:00

Mark Woods musste seinen todkranken Windhund einschläfern lassen und wollte sich mit einem letzten Strandspaziergang von "Walnut" verabschieden. Das postete der Brite auf Facebook und erntete damit eine überwältigende Reaktion.

Eingehüllt in eine Decke trug Woods den schwachen "Walnut" an den Strand von Porth Beach in der englischen Grafschaft Cornwall - und traute seinen Augen nicht: Hunderte Hundebesitzer mit ihren Tieren waren gekommen, um die beiden zu begleiten. Unter dem Hashtag #walkwithwalnut  posteten sie Fotos und Videos des rührenden Treffens.

Woods ließ den 18 Jahre alten "Walnut" ein letztes Mal Meeresluft schnuppern und die Pfoten ins Wasser tauchen. Wenige Stunden später verkündete er auf Facebook : "'Walnut' ist heute um 11:56 Uhr gestorben. Es ging sehr schnell, er lag in meinen Armen. Ich schreibe euch das, weil ich es euch schulde - denn ihr habt uns unterstützt. Ich werde das nie vergessen, solange ich lebe."

14.11.2016, 06:00
Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum