Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
27.05.2017 - 10:10
Foto: Pfotenhilfe

Hundemäntel – im Trend, aber auch sinnvoll?

05.03.2015, 09:34
Accessoires wie Mäntel, Pullover, T-Shirts und Halstücher finden bei vielen Hundehaltern großen Anklang. Erhältlich sind die schicken Bekleidungsstücke in so gut wie allen Farben und Formen und werden vor allem den kleineren Hunden in der kalten Jahreszeit häufig angezogen. Doch ist diese Modeerscheinung wirklich im Sinne der Vierbeiner?

Auch wenn der Hund in seinem Mantel ganz entzückend aussieht und Bekleidung für einige Hunde auch Vorteile bringt, wird sie vom vierbeinigen Träger oft mit wenig Begeisterung angenommen. Nachdem man sich vergewissert hat, dass der Mantel auch passt und er die Bewegungsfreiheit nicht einschränkt, kann man den Hund langsam daran gewöhnen. Grundsätzlich sollten aber nur Hunde ohne Unterwolle, alte oder kranke Tiere sowie Vierbeiner mit Problemen des Bewegungsapparates angezogen werden.

So mancher Vierbeiner friert

Hunde verbringen heute die meiste Zeit gemeinsam mit uns Menschen in beheizten Räumen und bilden dadurch nicht mehr so viel Unterwolle. Viele Rassen, die ursprünglich aus Gegenden stammen, wo es im Winter weit weniger abkühlt als in unseren Breiten, können sich normalerweise durch Bewegung warm halten. "Wenn der Hund jedoch von uns im Schritttempo an der Leine geführt wird, er sehr jung oder schon alt ist und vielleicht auch noch Pausen eingelegt werden, kann es durchaus vorkommen, dass der Vierbeiner zu frieren beginnt", so Sascha Sautner, Sprecher der Pfotenhilfe .

Hunde mit Bekleidung vor Muskelverspannungen schützen

In solchen Fällen ist ein Mantel durchaus nützlich und kann Abhilfe schaffen. Auch bei Hunden mit Problemen am Bewegungsapparat oder im Krankheitsfall empfiehlt die Pfotenhilfe Hundemäntel. "Bei Kälte und Nässe verspannen sich die Muskeln der Tiere noch mehr und das kann zu Schmerzen führen, daher sollte man diese Tiere mit der richtigen Bekleidung schützen", fügt Sautner hinzu.

Langsam an den Mantel gewöhnen

Zu Beginn ist das Anziehen und Tragen eines Kleidungsstückes für die meisten Hunde sehr ungewohnt und sie mögen es nicht. Daher sollten sie nicht einfach in den Mantel gezwungen, sondern die ersten Male mit Geduld und eventuell einem kleinen Leckerbissen durchgelockt werden. "Den meisten Hunden ist es angenehmer, wenn sie nicht mit den Pfoten hineinsteigen müssen. Verwenden Sie Hundemäntel, die am Bauchteil Verschlüsse haben und wie ein Geschirr links und rechts zugemacht werden können", so Sautner.

Setzen Sie auf hochwertige Kleidungsstücke

Hunden ist es nicht wichtig, wie der Mantel aussieht, sondern dass sie sich frei bewegen können. Daher sollten die Öffnungen für die Vorderpfoten weit genug ausgeschnitten sein. Der Mantel muss zudem so angepasst werden, dass er auch beim Gehen und Laufen nicht verrutscht. Optimal kauft man Kleidungsstücke aus atmungsaktivem, wasserabweisendem und innen mit Stoff oder Fleece gefüttertem Material. Es gibt auch spezielle Mäntel, die die körpereigene Wärme reflektieren und damit zu einer schnelleren Muskelerwärmung führen.

Fazit: Mantel kann in so manchem Fall sinnvoll sein

Das Fazit: Während auf rein modische Accessoires wie bedruckte T- Shirts oder Pullover laut der Pfotenhilfe verzichtet werden kann, sind funktionale Mäntel für so manchen Hund durchaus ein Gewinn.

05.03.2015, 09:34
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum