Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 11:39
Foto: thinkstockphotos.de

Hunde- DNA soll Neapels Straßen sauberer machen

14.01.2014, 08:27
Viele Großstädte kämpfen gegen den Hundekot auf den Straßen, die italienische Metropole Neapel geht jetzt einen neuen Weg. In einem Pilotprojekt sollen künftig die Hundebesitzer ihre Vierbeiner zur Blutentnahme vorführen, damit deren DNA registriert werden kann. Damit könnten die Besitzer später leichter ermittelt werden, die nicht hinter dem Hund aufräumen.

Das geht aus einer Anordnung des neapolitanischen Rathauses hervor, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Wer nicht zu der Gen- Datenbank für Hunde beiträgt, die es möglich macht, die dort hinterlegten DNA- Infos mit den Hinterlassenschaften abzugleichen, muss mit einer Geldstrafe von bis zu 150 Euro rechnen.

Das Hunde- Projekt dient laut Vize- Bürgermeister Tommaso Sodano auch dazu, das Erscheinungsbild Neapels zu verbessern. Eine "Hundekot- Polizei" des Veterinärdienstes soll die Kontrollen ausführen. Während manche das Vorhaben begrüßten, gab es im Internet Spott zu lesen - nach dem Motto: Hat Neapel keine anderen Probleme?

14.01.2014, 08:27
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum