Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 18:27
Foto: Andreas Graf

Hund im Auto gelassen - Tier qualvoll verendet

23.04.2015, 07:34
Ein trauriger Fall von Tierquälerei wird aus Kärnten gemeldet. Ein Hund ist am Mittwoch in Friesach verendet, weil ihn die Besitzerin zweieinhalb Stunden in einem Auto eingesperrt hatte. Die 27-jährige Klagenfurterin war in der Zwischenzeit zu Besuch im Krankenhaus.

"Die Frau hatte das Auto zwar im Schatten geparkt, doch der Sonnenstand veränderte sich und die Temperatur im Auto stieg", schildert ein Ermittler der Polizei. Passanten, die das Tierleid mitbekamen, schlugen Alarm und informierten die Exekutive. "Ein Kollege wollte bereits die Scheibe des Fahrzeuges einschlagen, als die Besitzerin zurückkam. Obwohl der Deutsch- Kurzhaar sofort mit Wasser versorgt und zu einem Tierarzt gebracht wurde, konnte dieser dem Tier nicht mehr helfen."

Die Hundebesitzerin ist laut Polizei völlig verzweifelt, dennoch droht ihr eine Anzeige wegen Tierquälerei.

23.04.2015, 07:34
Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum