Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 19:52

Hündin überlebt in NÖ dank Feuerwehr Sturz in Schacht

18.01.2013, 10:19
Am Donnerstagabend ist in Niederösterreich eine Hündin dank des beherzten Rettungseinsatzes der Feuerwehr Wimpassing nach einem Vier-Meter-Sturz gerettet worden. Obwohl das Tier in einen tiefen Schacht gefallen war, konnte es - zur Freude von Besitzerin Carina D. - mithilfe einer Strickleiter unverletzt geborgen werden.

Nachdem Hündin "Abby" in den Schacht gefallen war, alarmierte die Besitzerin die Feuerwehr, die ihre Helfer zum ungewöhnlichen Rettungseinsatz ausschickte. Zunächst musste ein rund 50 Kilogramm schwerer Betondeckel entfernt werden, um den Schacht für einen der Retter zugänglich zu machen.

Daraufhin kletterte ein Feuerwehrmann per Strickleiter zu dem verängstigten Tier hinab und konnte Abby schließlich aus der Tiefe bergen. Die Hündin kam, so wie ihre Besitzerin, mit dem Schrecken davon.

18.01.2013, 10:19
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum