Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.01.2017 - 01:51

Feuerwehr rettete Hund aus Schlam(m)assel in NÖ

22.04.2015, 09:29
Aus einem richtigen Schlam(m)assel mussten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Herzogenburg einen Neufundländer befreien: Das Tier war beim Spaziergang hüfthoch im Schlamm stecken geblieben. Nachdem das Frauchen es nicht schaffte, ihren Liebling zu befreien, schlug sie Alarm.

Mit einigen Leckerbissen, gutem Zureden und Muskelkraft konnte der rund 80 Kilogramm schwere Hund schließlich in die Korbschleiftrage gehievt und mit der Drehleiter aus dem Schlamm befreit werden. Der Neufundländer war beim Spaziergang in ein Rückhaltebecken gesprungen - die Rasse ist für ihre Liebe zum Wasser bekannt.

Foto: FF Herzogenburg-Stadt

Nach der gelungenen Rettungsaktion untersuchten zwei anwesende Tierärztinnen den Vierbeiner. Die Feuerwehrleute trockneten und wärmten den Hund, der im Abschluss an sein kleines Abenteuer sogar von den Einsatzkräften nach Hause gebracht wurde.

22.04.2015, 09:29
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum