Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.06.2017 - 22:22

Entenfellner: "Tierschutz ist eine Herzenssache!"

02.11.2012, 12:20
Verstoßene Hunde, angeschossene Katzen oder zum Tode verurteilte Pferde - sie alle sind Schützlinge der "Krone Tierecke". Um diesen gequälten Tieren helfen zu können, sind wir auf eure Spende angewiesen. Jeder Cent ist eine Streicheleinheit!

"Filiz" heißt die schon etwas in die Jahre gekommene Hundedame auf dem ersten Bild. Ein unglaublich sanftes und liebevolles Wesen hat sie. Und überhaupt keine Berührungsängste: Obwohl sie mich und Reinhard, unseren Fotografen, nicht kannte, blieb sie ruhig sitzen. Wie stark muss so ein Hundeherz sein, wenn ein Tier, obwohl es nicht viel Gutes im Leben erfahren hat, dennoch Vertrauen zu Menschen hat?

Zuerst sollte Filiz eingeschläfert werden, weil ihre Besitzer ein Baby erwarteten und keine Zeit mehr für sie aufbringen wollten. Der neue Platz war nicht viel besser! Weil sie haarte und ihr Urin den Rasen gelb färbte, durfte sie auch dort nicht mehr bleiben. Als ich davon erfuhr, ließ ich sie sofort abholen, denn bei Menschen, die solch dumme Aussagen tätigen, ist ein Tier in Gefahr. Durch die Tierecke fand Filiz bei Dagmar Geissler endlich die Liebe und Geborgenheit, die eigentlich jedes Lebewesen verdient.

Filiz ist nur eines von unzähligen Tierschicksalen, bei denen unsere Tierecke helfend eingreifen konnte. Täglich sind wir mit Tierleid konfrontiert. Suchen nach Lösungen, nach Möglichkeiten, Tiere vor Leid und Schmerz zu bewahren oder zu befreien. Dank der Spenden unserer Leser haben wir die Chance zu helfen. Denn Tierschutz ist in erster Linie eine Herzenssache. Aber Tierschutz kostet auch viel Geld. Stolz sind wir auf unser Katzenhaus, in dem sich unsere Schützlinge völlig frei bewegen können (zweites Bild). Wie beglückend ist es, wenn die Samtpfoten zufrieden schnurren, sich auf den Kratzbäumen oder mit den Spielsachen austoben, die uns "Fressnapf" dankenswerterweise zur Verfügung stellt.

Wie traurig sind die Momente, wenn man erfährt, dass Tiere gequält werden. Jedem einzelnen möchten wir helfen. Jedem ein wenig Liebe schenken. So wie den zum Tode verurteilten Straßenhunden in der Ukraine. Dank eurer Spende können wir das Tierheim "SOS" in Kiew unterstützen (drittes Bild). Können dafür sorgen, dass die in Sicherheit gebrachten Vierbeiner nicht hungern müssen. Mehr als 1.500 Hunde sind dort untergebracht. Tamara Tarnawska ist dankbar, dass ihre Schützlinge durch die Tierecke medizinisch versorgt werden und ausreichend Futter erhalten. In der Ukraine ist die Chance für Tierheimtiere wieder ein Zuhause zu finden gleich null.

Mit aller Kraft kämpfen wir für die Rechte unserer Mitgeschöpfe. Und jeder Cent kommt direkt notleidenden Tieren zugute. Denn sämtliche Personal- und Bürokosten trägt die "Krone". Leider können auch wir die Welt nicht verändern. Können Tierleid nicht ungeschehen machen. Aber wir können uns für Tiere und ihre Rechte einsetzen. Denn für jeden Hund, jede Katze oder jedes Pferd, das wir durch deine Spende retten können, verändert sich die Welt. Die hübsche Stute auf dem vierten Bild etwa sollte geschlachtet werden. Dank der Tierecke hat sie im Reitstall "Steppenhof" bei Gabriele Ferchner in Zurndorf eine Heimat gefunden.

Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun. Ich sage schon jetzt DANKE im Namen aller Tiere.

Oben links in der Infobox findest du Videos vergangener Rettungsaktionen der "Krone Tierecke" und unsere Kontaktdaten! Falls du uns mit einer Spende unterstützen möchtest, überweise diese bitte an den Verein "Freunde der Tierecke", P.S.K. 92111811, BLZ 60000.

02.11.2012, 12:20
Maggie Entenfellner
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum