Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 15:07
Tierschützer, Anrainer, Bezirksgrüne, FPÖ, ÖVP und NEOS demonstrierten gegen die Verbauung.
Foto: Gerhard Bartel

Demo vor Baubeginn von Wohnungen auf "Zieselfeld"

04.04.2016, 10:37

200 streng geschützte Nager gegen 900 Wohnungen, das ist Brutalität: Kurz vor Beginn der Vorarbeiten auf dem Areal hinter dem Stammersdorfer Heeresspital haben 250 Tierschützer, Anrainer, die Rathaus- Opposition und Bezirksgrüne gegen die Verbauung demonstriert.

Sie fordern, dass Bauland- Alternativen ausgelotet und eine Prüfung der EU- Kommisson abgewartet wird. Die SPÖ zürnt. Landesparteisekretär Georg Niedermühlbichler spricht von "durchsichtigem Populimus". Jeder wolle leistbaren Wohnraum. Und den könnten 2000 Menschen hier erhalten.

Foto: APA/DPA/Hinrich Bäsemann

Der Streit tobt seit Jahren. Aber selbst eine 70.000- Euro- Zieselbrücke und andere Lenkungstricks haben die Tiere offenbar nicht dazu bewogen, vollzählig abzuwandern. Morgen, Dienstag, will (der SPÖ- nahe) Bauträger Kabelwerk die weiteren Schritte vorstellen.

04.04.2016, 10:37
Alex Schönherr, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum