Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 17:49
Foto: thinkstockphotos.de

D: Hunde durch Kot von Heroinsüchtigen vergiftet

24.10.2013, 13:40
In Berlin konnten Veterinäre mehrere Fälle mysteriöser Erkrankungen bei Hunden aufklären: Die Vierbeiner, bei denen es zu teils schweren Vergiftungserscheinungen kam, hatten alle beim Spaziergang im Park die Exkremente von Heroinsüchtigen gefressen.

Nach Gassirunden in Berliner Stadtparks wiesen in den letzten Monaten immer mehr Hunde Vergiftungssymtome auf. Die Tiere hatten Schwierigkeiten beim Laufen, einen beschleunigten Herzschlag und waren dehydriert. Tierärzte fanden nun durch Tests heraus, dass es sich um Symptome einer Vergiftung mit der Droge Heroin gehandelt hat.

Vor allem in den Vierteln Kreuzburg und Treptow, in denen sich viele Drogensüchtige aufhalten, wurden einige Hunde nach Spaziergängen krank, weil sie in den Büschen Exkremente von Abhängigen gefressen hatten. Zwar endet eine solche Vergiftung selten tödlich, dennoch muss der Vierbeiner umgehend von einem Tierarzt behandelt werden.

Der Lösungsvorschlag der Stadt: Die Hundebesitzer sollten ihren Tieren doch einfach abgewöhnen, Kot zu fressen.

24.10.2013, 13:40
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum