Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 06:33
Christoph Fälbl präsentiert am 10. März sein neues Programm "Viecherl & Co".
Foto: Jan Frankl

Christoph Fälbl mit neuem Programm "Viecherl & Co"

26.02.2015, 11:25
Kabarettist und Schauspieler Christoph Fälbl feiert am 10. März im Wiener Orpheum die Premiere seines bereits vierten Solo-Programms - und dieses Mal geht es tierisch zu. "Viecherl & Co" erzählt lustige Erlebnisse rund um die kleinen und großen Vierbeiner. Die "Krone" sprach mit Fälbl über sein neues Programm - und verlost Karten für Vorstellungen in Wien, Graz und Salzburg!

"Krone": Warum haben Sie für Ihr neues Programm den Tierbezug gewählt?
Christoph Fälbl: Eigentlich war es die logische Konsequenz – in meinem letzten Programm ging es ja um Kinder, jetzt eben um Tiere. Ich mache immer Programme mit Themen, zu denen ich einen Bezug habe. Weil ich mein ganzes Leben lang immer Haustiere hatte, ergeben sich aus den Erlebnissen auch viele Geschichten, und von denen sollen natürlich die Leute auch etwas haben.

"Krone": Was dürfen sich Tierfreunde von Ihrem Programm erwarten?
Fälbl: Na ja, man darf sich lustige Erzählungen über die Widrigkeiten des Alltags im Umgang mit Tieren und auch über mein Scheitern im Umgang mit ihnen erwarten. Jeder Tierbesitzer weiß, wie der Alltag mit einem Haustier aussieht und vor welchen Problemen man oft steht.

"Krone": Welche Haustiere haben Sie?
Fälbl: Leider habe ich zur Zeit kein Haustier, mein Hund ist vor zwei Jahren im Alter von 15 gestorben und da ich derzeit auch viel unterwegs bin, verzichte ich zum Wohle des Viecherls auf ein Haustier. Ich möchte keinen Hund haben, den ich dann zu meiner Mutter geben muss, damit sie sich um ihn kümmert, wenn ich unterwegs bin. Aber meine Kinder haben einen Hund bei ihrer Mutter, der natürlich auch immer wieder bei mir ist, sonst habe ich nur die üblichen "Haustiere": Gelsen, Motten und Fliegen.

"Krone": Wie engagieren Sie sich für den Tierschutz?
Fälbl: Tierschutz ist für mich ein wichtiges Thema, das beginnt beim regelmäßigen Spenden und geht hin bis zum bewussten Einkaufen, also keine Produkte aus Massentierhaltung zu kaufen. Ich habe einmal mit meiner Mutter einen Hund aus einer Tierversuchsklinik herausgeholt, nachdem wir von meiner Tante erfahren hatten, dass der Hund dort eingeschläfert werden sollte.

Jetzt Karten für "Viecherl & Co" gewinnen!

Sie möchten das neue Programm von Christoph Fälbl live erleben? Wir verlosen 1x2 Karten für die Premiere im Orpheum in Wien (10. März), 1x2 Karten für die Premiere im Casineum in Graz (25. März), 1x2 Karten für die Premiere in der Bachschmiede in Salzburg (11. April) sowie jeweils 1x2 Karten für die Vorstellungen am 15. und 22. März sowie am 12. April im Wiener Orpheum. Jetzt Fan von unserer Facebook- Seite  werden und gewinnen!

Weitere Termine finden Sie unter www.christophfaelbl.at .

26.02.2015, 11:25
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum