Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 14:44
Foto: Evelyn Hronek

Behinderte Menschen als Hilfstierpfleger im Tiko

23.01.2014, 11:42
Ein in Europa einzigartiges Projekt wurde vor zwei Jahren in Klagenfurt gestartet. Der Sozialdienstleister "autArK" und das Tierschutzkompetenzzentrum (Tiko) integrieren im Rahmen der Behindertenhilfe bis zu 15 Klienten in die Arbeit mit Tieren.

Derzeit machen sieben junge Menschen eine dreijährige Anlehre zum Hilfstierpfleger, sechs arbeiten im Rahmen der fähigkeitsorientierten Beschäftigung. Sie unterstützen das Tiko durch die Mitarbeit in der Tierpflege sowie durch Reinigungs- und Objektbetreuungsarbeiten, was Selbstwertgefühl und Selbstständigkeit stärkt.

Gerlind Irlenkäuser von "autArK": "Die Tiere beurteilen Menschen nicht nach äußerlichen Merkmalen. Wenn die Menschen angelernt sind, wäre diese Beschäftigung durchaus sinnvoll." Und auch die Mitarbeiter vom Tiko bestätigen dies: Sie hätten beobachtet, dass die Menschen von "autArK" oft sogar einen besseren Draht zu Tieren haben als andere.

23.01.2014, 11:42
Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum