So, 19. November 2017
Thema
Letzte Änderung am 04.06.2016

Frank Stronach

Im September 1932 im steirischen Weiz geboren wanderte Frank Stronach mit nur 200 Dollar in der Tasche 1954 nach Kanada aus. Dort jobbte zu Beginn als Tellerwäscher und Werkzeugmacher, bis er 1957 seine erste kleine Fabrik in Toronto eröffnete. Seit 1960 beschäftigt er sich mit Aufträgen aus der Autoindustrie. 1996 fusionierte seine Firma mit Magna und es entstand der Geschäftsriese "Magna International Inc.". Bei Magna arbeiten heute etwa 107.000 Angestellte; im Jahr 2011 erzielte der Konzern einen Gesamtumsatz von ca. 27 Milliarden US-Dollar. Der heutige Multimilliardär versuchte sich auch in der Politik und gründete 2012 seine eigene Partei: Team Stronach. Sein Grundgedanke war, Österreichs Wirtschaft zu verbessern, er wurde jedoch zur Lachnummer der österreichischen Medien, da er sich weigerte, Grundregeln des Journalismus und der Interviewführung einzuhalten.

Seite12345»