Foto: Getty Images

Verletzt! Auch Gael Monfils sagt für Miami ab

21.03.2017, 09:49

Dominic Thiem bringt dem Franzosen Gael Monfils offenbar kein Glück: 2016 musste der Weltranglisten- 11. vor dem Achtelfinale in Cincinnati gegen Thiem verletzt absagen, bei den ATP Tour Finals in London im vergangenen November nach der Gruppen- Niederlage gegen den Niederösterreicher das Turnier beenden und nun nach dem 3:6, 2:6 in Indian Wells plagt den 30- Jährigen schon wieder eine Verletzung.

Monfils ist damit nach Andy Murray, Novak Djokovic und seinem Landsmann Jo- Wilfried Tsonga schon der vierte Top- Spieler, der beim Masters- 1000- Turnier in Miami nicht am Start ist. Ein Knorpelschaden hinter der linken Kniescheibe sowie ein Riss oder Einriss der linken Achillessehne wird wohl einen längere Pause von Monfils erfordern. "Ich werde alles tun, was möglich ist, um mich so schnell wie möglich zu erholen", twitterte Monfils.

Redaktion
krone Sport
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum