Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 05:53
Foto: teatime.ne.jp

Videospiel nutzt Geschlechtsteil als "Controller"

22.09.2009, 10:48
Japanische Spiel-Entwickler haben mit einem unorthodoxen Game-Controller wohl den Vogel abgeschossen. Hersteller Teatime - bekannt für Erotikgames des Eroge-Genres - hat seinem neuen Spiel "Love Death 4" eine Kamera mit "Form"-Erkennung zur Steuerung beigelegt. Die Macher sagen zwar nicht explizit, um welche "Form" es sich dabei handeln soll. Auf der Teatime-Website zeigen sie jedoch ein verfremdetes Bild eines länglichen Gegenstandes. Darunter steht geschrieben "Schau dir meinen ... an!"

Somit dürfte der Entwickler wohl alle Zweifel ausgeräumt haben: Japanische Gamer können in Zukunft ihren Phallus in das Spiel einbinden und für die Steuerung nutzen.

Laut Teatime ist die Form- Erkennung eine Weiterentwicklung der Tech48- Gesichtserkennungs- Technik, die bereits in früheren Veröffentlichungen der Eroge- Schmiede zum Einsatz gekommen war. "Wir wollen damit eine Verbindung zwischen Realität und der Spielwelt herstellen", erklärt Teatime dazu auf seiner Website.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung