Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.03.2017 - 17:02
Foto: APA-Video / Video: APA

Verirrter Papagei verrät Polizei seine Adresse

02.05.2012, 18:25
Weil er perfekt seine Adresse aufsagen konnte, ist ein entflogener Papagei in Japan wieder nach Hause zurückgekommen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, flatterte der Vogel am Vorabend in der Stadt Sagamihara aus dem Fenster. Wenig später machte er es sich vor einem Hotel auf der Schulter eines Gastes bequem. Herbeigerufene Polizisten nahmen das Tier mit auf die Wache, wo es auf einmal zu sprechen begann.

Das Federvieh habe dreimal hintereinander seine Stadt, sein Viertel und seine genaue Adresse aufgesagt, berichtete ein Polizeisprecher. Daraufhin schnappten sich die erstaunten Beamten den Papagei und fuhren mit ihm kurzerhand zu der angegebenen Adresse - wo die Besitzerin ihren Liebling freudig wieder aufnahm.

Dabei habe die etwa 60- jährige Frau laut Polizei berichtet, dass ihr früher schon einmal ein Papagei entflogen und nie wiedergekehrt sei. Um so etwas nicht noch einmal erleben zu müssen, habe sie deshalb entsprechende Vorkehrungen getroffen - und dem Tier die eigene Adresse beigebracht.

02.05.2012, 18:25
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung