Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 14:58

US- Medien reißen sich um Katze "Yoda"

24.08.2008, 18:05
Eine Katze mit vier Ohren ist in den USA - und nicht nur dort - zur wahren Berühmtheit geworden. Seit ein Foto von "Yoda" im Internet auftauchte, reißen sich mehrere Fernsehanstalten darum, den ungewöhnlichen Stubentiger in einer ihrer Shows präsentieren zu können.

Auch in verschiedenen Zeitungen ist das Bild schon erschienen. Es zeigt eine graue Katze mit zwei größeren abgerundeten Ohren und zwei kleineren spitzen dahinter - das ideale Haustier für Batman, wie die britische "Daily Mail" schrieb.

Familie rettete "Yoda" aus Bar

Die Familie Rock aus einem Vorort von Chicago sah "Yoda" im Jahre 2006 in einer Bar, als sie erst acht Wochen alt war. Alle machten sich über das in einem Käfig zur Schau gestellte Tier mit dem fast schon teuflischem Aussehen lustig. Daraufhin beschlossen die Rocks, es mit nach Hause zu nehmen. Dort führten sie mit "Yoda" ein ruhiges Leben - bis ihr Sohn ein Bild der Katze ins Internet stellte. Nun steht das Telefon nicht mehr still.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung