Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.02.2017 - 00:58

Ungarns Sozialisten wollen Krawatten besteuern

24.04.2008, 13:36
Die Einführung einer sogenannten "Krawattensteuer" in Ungarn hat der sozialistische Parlamentsabgeordnete Janos Schiffer aufs Tapet gebracht. Das berichtete die Zeitung "Napi Gazdasag" am Mittwoch. Demnach soll auf Krawatten, Fliegen, Anzüge, Kostüme und ähnliche Erzeugnisse eine 0,8-prozentige "Kultursteuer" aufgeschlagen werden. Mit dieser Maßnahme soll offenbar die angedachte Internetsteuer kompensiert werden, die keine Unterstützung findet.

Die Staatssekretärin im Kultusministerium, Marta Schneider, bestätigte, dass die Regierung den Vorschlag unterstützen wolle - die Kleidungsstücke würden ja "wahre kulturelle Werte" verkörpern.

Durch die Besteuerung der Kleidungsstücke verspricht sich der Nationale Kulturfonds jährliche Zusatzeinnahmen von 700 bis 800 Millionen Forint (2,78 bis 3,18 Mio. Euro). Der Fonds verfügt über ein Budget von acht Milliarden Forint im Jahr. Mit den zusätzlichen Mitteln sollen Kulturprojekte gefördert werden. Die rechtskonservative Oppositionspartei FIDESZ- Ungarischer Bürgerverband bezeichnete den Vorschlag als "Tragikomödie", der ein "getreues Bild" über den Zustand der Regierung zeichnen würde.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung