Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 21:18

Ungar zieht 90- t- Airbus mit den Zähnen 26 m weit

09.04.2014, 09:40
Einen höchst ungewöhnlichen Rekord hat am Dienstag der Ungar Zsolt Sinka auf dem Budapest Liszt Ferenc Flughafen aufgestellt. Nur mit den Zähnen zog er 33-jährige Kraftsportler einen 90 Tonnen schweren Flieger des Logistikunternehmens DHL über das Rollfeld.

In 35 Sekunden zog Sinka die Frachtmaschine, ein Airbus A300- 600, 26 Meter weit. Ein Eintrag ins berühmte "Guinness- Buch der Rekorde" scheint der Mann mit dem kräftigen Gebiss, der wegen seiner Kräfte den Spitznamen "Popey" (in Anlehnung an die Comic- und Cartoon- Figur Popeye , Anm.) trägt, sicher.

Foto: Wizz Air

Es war nicht der erste derartige Kraftakt des Ungarn. Im Juni vergangenen Jahres zog Sinka in Budapest einen 55 Tonnen schweren Airbus A320 der dort ansässigen Billigfluglinie Wizz Air ebenfalls mit den Zähnen in 52 Sekunden 39 Meter weit (kleines Bild) und stellte damit einen Guinness- Rekord auf. Als Vorbereitung für die Aktion soll Sinka Feuerwehrautos und Lokomotiven gezogen haben.

09.04.2014, 09:40
wed
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung