Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 18:16
Foto: Firebox

Trinken wir unsere Brüste weg!

08.02.2008, 12:17
Mit einer recht subversiven Idee für Frauen, die Alkoholverbote auf Fußballveranstaltungen oder Konzerten umgehen wollen, macht eine britische Firma Furore. Sie hat einen sportlichen Push-up-BH entwickelt, der mit Wein oder anderen Spirituosen befüllt werden kann und den Busen um einige Cups vergrößert. Genannt wird das Teil „The Wine Rack“ und ist ein wahrer Renner. Die kleinen Größen sollen im Internet binnen weniger Stunden ausverkauft gewesen sein.

Der angeblich sehr angenehm zu tragende Büstenhalter ist mit einem schlafbrillenförmig geschnittenen Spezialsack aus Polyurethan ausgestattet, in den die Flüssigkeit gefüllt wird. Getrunken wird durch einen Schlauch mit Mundstück, der sich leicht unter der Kleidung verstecken lässt. Je nach Alkoholmenge kann der Busen um zwei Körbchengrößen wachsen.

Wer will, trinkt sich den Atombusen dann gemeinsam mit Freundinnen im Laufe des Tages/Abends genüsslich weg, es sei denn, er ist vorher ausgelaufen...

Bilder des Wein- Push- ups findest du in der Infobox!

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung