Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 01:26
Foto: Peter Tomschi

Strafzettel wegen fehlenden Gurts auf Bike

01.08.2009, 19:07
Eine recht merkwürdige Auffassung von der Fortbewegung per Motorrad hat man offensichtlich bei der bayrischen Polizei: Ein 46-jähriger Münchner Motorradfahrer sieht sich derzeit nämlich mit einem Strafzettel konfrontiert, weil er laut Strafbescheid auf seinem Motorrad "den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt" hatte. Jetzt droht eine Behördenposse!

Laut einem Bericht der "Augsburger Allgemeinen" (Samstag- Ausgabe) soll der 46- jährige Münchner demnach ganze 53 Euro wegen eines Vergehens bezahlen, das gar kein Vergehen sein kann: Schon rein technisch lässt sich nämlich kaum eine sinnvolle Gurtvorrichtung auf einem Motorrad einbauen.

Der Münchner, der eigenen Angaben zufolge vorschriftsmäßig einen Helm getragen hatte, wehrt sich inzwischen mit einem Rechtsanwalt gegen den Bescheid. Der Anwalt vermutet eine Schlampigkeit der Behörde hinter dem Fall. "Das ist einer der kuriosesten Fälle, der mir je untergekommen ist", sagte Stefan Pfalzgraf, der den Motorradfahrer vertritt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung