Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 11:37

Spanier lebt 70 Jahre mit Projektil in der Schulter

15.02.2008, 08:25
Ein spanischer Veteran hat 70 Jahre lang mit einer Gewehrkugel in seiner linken Schulter gelebt. Der 88-Jährige kann sich zwar erinnern, im Jahr 1938 im Spanischen Bürgerkrieg einen Treffer abbekommen zu haben, von dem Projektil in seinem Körper merkte er allerdings nichts. Ärzte haben die Kugel nun entfernt.

Faustino Oliveira war gerade einmal 18 Jahre alt, als er für General Franco in den Bürgerkrieg ziehen musste. Bei einer Schlacht am Fluss Ebro schoss ihm ein Republikaner schließlich in die Schulter. "Als ich getroffen wurde, lag ich in einem Schützengraben und verteidigte unsere Stellung", erinnert sich der alte Mann.

Der Verwundete wurde in ein Lazarett gebracht und notdürftig versorgt und überlebte sowohl den Krieg als auch die Franco- Diktatur. Erst vor zwei Jahren begann sich an der Schulter ein schmerzhaftes Gewächs zu bilden, das man zunächst für eine Zyste hielt. Als die vermeintliche Wucherung des Gewebes immer größer wurde, kamen die Ärzte bei weiteren Untersuchungen der wahren Ursache auf den Grund.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung