Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 13:52

Sex bei Tempo 123 kostet Norweger Führerschein

13.04.2009, 11:48
Sex auf der Autobahn bei Tempo 123 hat einen Norweger zu Ostern den Führerschein gekostet. Wie die Zeitung "Drammens Tidende" am Montag berichtete, war eine Polizeistreife am Vortag auf den Wagen des Mannes aufmerksam geworden, weil er die zulässige Geschwindigkeit von 100 Stundenkilometern zwischen Asker und Drammen bei Oslo deutlich überschritt. Als die zwei Streifenbeamten das Auto verfolgten, entdeckten sie, dass eine Frau auf dem Schoß des Mannes saß und beide sich heftig bewegten.

"Sie hatten Geschlechtsverkehr", berichtete Tor Stein Hagen von der Einsatzzentrale Sondre Buskerud. Das habe erhebliche Gefahren erzeugt, weil der Wagen "sichtlich ins Schlingern kam".

Die Beamten konnten als Beweis für ihre Beobachtungen eindeutige Filmaufnahmen vorweisen. Sie stoppten das Paar nach knapp einem Kilometer. Der 28 Jahre alte Mann am Steuer musste seinen Führerschein sofort abgeben und den Fahrersitz seiner 21- jährigen Gefährtin allein überlassen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung