Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 13:39

Restaurant in China setzt auf Roboter als Bedienung

26.02.2013, 14:33
Ein Restaurant im nordostchinesischen Harbin bietet hungrigen Besuchern einen ganz besonderen Service. Statt von menschlichen Kellnern werden sie von Robotern bedient, die Robo-Prominenz wie Optimus Prime aus "Transformers" oder Wall.E aus dem gleichnamigen Pixar-Film nachempfunden sind. Für die Gäste wird der Restaurantbesuch so zu einer Reise in eine andere Welt.

"Die Leute kommen nicht nur zum Essen, sondern um die Welt der Science- Fiction zu erleben", sagt Liu Hasheng, der Chefingenieur des Roboter- Restaurants. Insgesamt gehen im Haohai Robot Restaurant 20 künstliche Mitarbeiter ihrer Tätigkeit nach. Ihre Aufgabe umfasst nicht nur das Servieren der Gerichte. Wie die chinesische Tageszeitung "China Daily"  berichtet, arbeiten die Roboter auch als Entertainer, begrüßen, bekochen und bedienen die Gäste.

Das Haohai Robot Restaurant hat seine Pforten Mitte 2012 geöffnet und mittlerweile über 10.000 Gäste bewirtet. Auf den Tisch kommen Gerichte aus der chinesischen Provinz Sichuan und regionale nordostchinesische Spezialitäten. Frau Zhang, die beim Besuch der Zeitung gerade im Restaurant verweilt: "Es ist unglaublich. Ich fühle mich, als wäre ich in der Zukunft. Die Roboter können nicht nur sprechen, ihr Essen schmeckt auch köstlich."

Roboter kommunizieren über kurze Sätze

Jeder Roboter im Restaurant verfüge über rund ein Dutzend verschiedene Gesichtsausdrücke und die Fähigkeit, kurze, einfache Sätze zu formulieren, berichtet die Zeitung. Damit die Roboter nicht miteinander, der Umgebung oder gar den Gästen kollidieren, verfügen sie über Ultraschall- Sensoren. Mittlerweile ist das Roboter- Restaurant in China so berühmt, dass viele Gäste nur wegen der Roboter kommen. "Fast 60 Prozent unserer Gäste sind Eltern mit Kindern, Touristen machen weitere 20 Prozent aus", sagt Liu.

Dabei ist das Restaurant in Wahrheit ein Nebenprodukt von Lius eigentlicher Firma, der Harbin Haohai Robot Co., die sich auf die Produktion und Entwicklung von Robotern spezialisiert hat. Das Restaurant ist sozusagen Teil der Firma. Die 20 Roboter, die der Unterhaltung und Verköstigung der Gäste dienen, habe Liu gemeinsam mit seinen Mitarbeitern selbst entwickelt, so die Zeitung.

Besuche krone.at/Digital auf Facebook und werde Fan! 

26.02.2013, 14:33
der
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung