Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 12:36
Foto: www.johnsof12thstreet.com

Restaurant feiert Geburtstag mit Preisen von 1908

24.10.2008, 10:34
Eines der ältesten italienischen Restaurants in New York hat seinen 100. Geburtstag mit einem besonderen Geschenk an seine Gäste gefeiert: Das John's bot am Donnerstag Mittagessen zu Preisen von 1908 an. Statt 10,95 Dollar (knapp neun Euro) kosteten Spaghetti mit Meeresfrüchten beispielsweise nur 50 US-Cent.

Ein Hühnergericht war zum Jubiläum bereits für 75 Cent statt der heute üblichen 15,95 Dollar (knapp 13 Euro) zu haben. Auch für ein Glas Wein mussten Durstige am Geburtstag des Lokales nicht mehr als 50 Cent bezahlen.

Das John's in der 12. Straße im Big Apple war von dem italienischen Einwanderer John Pucciatti zu Beginn des 20. Jahrhunderts gegründet worden und hat seitdem mehrfach seinen Besitzer und auch den Standort gewechselt. In dem Restaurant wurden bereits berühmte Gäste wie die frühere First Lady Jackie Kennedy, Who- Musiker Pete Townsend und Hollywood- Star Tom Cruise bekocht.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung