Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 12:54

Putin bittet Russen um Vorschläge für Welpen- Namen

17.11.2010, 12:54
Weil Russlands Regierungschef Wladimir Putin einfach keinen Namen für jenen Welpen (Bild) finden konnte, den ihm sein bulgarischer Kollege Bojko Borrisow vergangene Woche geschenkt hat, bittet er jetzt die Bevölkerung seines Landes um Namensvorschläge für seinen neuen Hund.

Sein Pressedienst rief am Dienstag die Bevölkerung auf, auf der Website des Ministerpräsidenten Namensvorschläge für den kleinen Karakatschan- Rüden zu hinterlassen. Die bulgarischen Hirtenhunderasse Karakatschan, die gegen Ende des 20. Jahrhunderts fast ausgestorben war, ist für ihre Ruhe und ihren Sanftmut bekannt.

Der kleine Hund sei "kerngesund" und werde auf dem Anwesen Putins in Nowo- Ogarewo, einem Vorort westlich von Moskau, leben, teilte der Pressedienst des Ministerpräsidenten weiter mit. Der Hund habe bisher noch keine Bekanntschaft mit Putins elfjährigem Labrador Koni gemacht. Damit solle aber nicht mehr lange gewartet werden. "Es ist natürlich sehr wichtig zu sehen, wie sie zusammen leben werden."

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung