Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 00:05
Foto: AP, dpa/A9999 Db Barbara Munker

Pornoqueen protestiert an Mailands Börse

18.03.2009, 13:35
Die 22-jährige Pornoqueen Laura Perego hat am Dienstag mit einem nackten Protest an der Börse auf die ihrer Meinung nach horrenden Managementfehler in Italiens Wirtschaft hingewiesen. "Ihr zieht die Bevölkerung bis auf die Unterhosen aus", beschuldigte die junge Schönheit die laut Angaben amüsierten Broker, bevor sie von mehreren Polizisten abgeführt wurde.

Perego entledigte sich erst in der Vorhalle der Mailänder Börse ihres schwarzen Mantels. Darunter war sie nur mit einem Hauch von Unterwäsche bekleidet, hatte aber ihren makellosen Körper mit der italienischen Flagge bemalt. Die verdutzten Broker versuchten der Dame wieder ihren Mantel umzuhängen, doch die 22- Jährige ließ sich in ihrem Protest nicht beirren: "Ich sende ein Signal an alle, die unser erspartes Geld verprasst haben!"

Die Pornoqueen wurde nach ihrer Verhaftung rund eine Stunde auf der Polizeistation verhört. Nach ihrer Freilassung sagte die feurige 22- Jährige den wartenden Reportern: "Mehrere Beamte kamen auf mich zu und gratulierten mir, da ich für eine gerechte Sache kämpfen würde."

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung