Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 17:00

Polizei beendet Dauergequatsche einer Frau

07.07.2008, 16:43
Aus Verzweiflung über das Dauergequatsche einer Freundin hat eine 48 Jahre alte Frau in Speyer einen Rettungswagen und die Polizei alarmiert. Die Besucherin hatte fortwährend über ihre privaten Probleme gesprochen, wie die Polizei am Montag berichtete.

"Nach unglaublichen 30 Stunden und vergeblichen Versuchen, den Gast zum Gehen zu bewegen, wusste sich die Frau am vergangenen Samstag zunächst nicht mehr anders zu helfen, als einen Rettungswagen zu verständigen", hieß es im Polizeibericht.

Die Sanitäter weigerten sich jedoch, die dauerredende Frau mitzunehmen. Erst die Polizei konnte helfen. Beamte brachten die Freundin, die "auch dem Alkohol zugesprochen hatte", nach Hause.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung