Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 03:23
Video: apa

PETA verärgert über Fliegen- Killer Obama

18.06.2009, 13:19
Nachdem US-Präsident Barack Obama seine Qualitäten als Kammerjäger während eines Fernseh-Interviews unter Beweis gestellt hat, können nicht alle darüber lachen. Die Tierschutzorganisation PETA findet es gar nicht lustig, dass der mächtigste Mann der Welt eine Fliege erschlagen hat. „Auch für Insekten gilt die Unschuldsvermutung“, sagt Bruce Friederich, ein Sprecher der Organisation.

Während eines Interviews mit dem TV- Sender CBNC suchte eine Fliege so viel Nähe zum US- Präsidenten, dass der mit einem gezielten Schlag dem Leben des kleinen Tierchens ein Ende setzte (siehe Video!). „Das war ziemlich beeindruckend, oder?“, prahlte Obama nach der Fliegen- Klatsche.

Nicht beeindruckend, sondern unmenschlich findet PETA die Aktion von Obama. Das Wegwedeln der Fliege hätte man noch akzeptiert, aber dass der US- Präsident der Fliege den Todesstoß versetzt hat, kommt bei den Tierschützern gar nicht gut an. Schließlich hätte es auch humanere Lösungen für das Insektenproblem gegeben. Sprecher Friederich: „Wir fordern Mitgefühl auch für die kleinsten Tiere!“

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung