Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 06:43
Foto: dpa/Daniel Reinhardt

Passagier repariert vor Start defektes Flugzeug

05.08.2014, 10:19
Dass es von Vorteil sein kann, einen Flugzeugtechniker an Bord zu haben, haben jetzt die rund 180 Passagiere einer dänischen Maschine in Spanien erlebt. Als sich der Abflug einer Boeing 737 wegen eines technischen Defekts um einen Tag zu verspäten drohte, reparierte der Mann die Maschine kurzerhand selbst.

Wie das deutsche Nachrichtenmagazin "Focus"  unter Berufung auf die isländische Zeitung "Visir"  berichtet, wollte der isländische Flugzeugmechaniker David Aron Gudnason nach einem zweiwöchigen Urlaub mit seiner Familie in Spanien vom andalusischen Almeria ins heimische Reykjavik zurückfliegen, als die dänische Charterfluggesellschaft Primera Air kurz vor dem Start mitteilte, dass das Flugzeug defekt sei und repariert werden müsse. Da keine Mechaniker vor Ort seien, müssten die Passagiere eine Nacht im Hotel verbringen, ehe sie zurück nach Island könnten.

Gudnason meldete sich daraufhin umgehend bei der Airline und bot seine Hilfe bei der Reparatur der Boeing 737 an. Über den Piloten der Maschine wurde er telefonisch mit dem Cheftechniker der Fluglinie im schwedischen Stockholm verbunden, der ihm aus der Ferne erklärte, dass ein Ventil an der Starterklappe kaputt sei. "Das war relativ einfach zu flicken", erklärte Gudnason dem Bericht nach. "Die Reparatur dauerte nur etwa 30 Minuten."

Nach einer kurzen Testphase und Rücksprache mit den Technikern in Stockholm hätten die Piloten grünes Licht für einen Start gegeben, hieß es. Als die Crew den Passagieren an Bord mitgeteilt habe, dass ein Mitreisender geholfen habe, die Reparatur zu beschleunigen, habe es "großen Applaus" gegeben, freute sich Gudnason. Statt einem Tag verspätete sich der Abflug der Maschine lediglich um eine Stunde.

05.08.2014, 10:19
ser
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung