Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 01:51
Foto: APA/Brandstätter R.

Pariser Bande räumt Tresore mit Staubsauger aus

23.09.2010, 12:44
Einfallsreiche Einbrecher haben eine neue Methode entdeckt, um Tresore von großen Kaufhäusern auszuräumen. Statt mit Schweißgerät oder Sprengstoff rücken die Täter mit einem starken Sauger an. Dabei machen sie sich zunutze, dass viele Einkaufsmärkte ihre Kassen über ein Rohrsystem mit dem Tresor verbunden haben. So können Einnahmen sicher und schnell weggeschafft werden.

Um an das Bargeld zu kommen, bohren die Ganoven nachts nahe des Tresors ein Loch in das Rohrsystem und schließen den Sauger an. Wenn alles funktioniert, landen wenig später prall gefüllte Umschläge aus dem Tresor in ihren Händen.

Bereits 600.000 Euro erbeutet

Nahe Paris haben Einbrecher so Anfang der Woche rund 70.000 Euro erbeutet, wie die Tageszeitung "Le Parisien" berichtete. Insgesamt soll die sogenannte Staubsauger- Bande bereits 600.000 Euro aus Tresoren ergaunert haben.

Die Rohranlagen in den Geschäften wurden eigentlich erfunden, um Kriminelle abzuschrecken. Sie ermöglichen es, den Bargeldbestand in den Kassen stets auf das Minimum zu reduzieren. Raubüberfälle lohnen sich so kaum.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung