Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 11:21

NASA sammelt täglich 30 Liter Mitarbeiter- Urin

17.07.2008, 10:43
Damit die Forschung an der Weltraumtoilette der kommenden Raumfährengeneration "Orion" zu Ende gebracht werden kann, müssen Dutzende Mitarbeiter der NASA in Houston, US-Bundesstaat Texas, im Juli elf Tage lang in Becher urinieren. Mindestens 30 Liter bräuchten die Ingenieure pro Tag, heißt es in einem internen Rundschreiben der NASA, das im Internet aufgetaucht ist. Auch Besucher des Johnson Space Centers sollen gnadenlos zum Pinkeln in Becher verdonnert werden.

Vom 21. bis inklusive 31. Juli sind die betroffenen Mitarbeiter in Houston dazu angehalten, für kleine Geschäfte keine Toiletten zu benützen. Der Urin wird für wichtige Tests an den Sanitäranlagen der neuen Raumfährengeneration gebraucht. Wie das ISS- Klo soll wohl auch die Toilette in den Orion- Raumfähren Urin in Trinkwasser umwandeln können.

Dass ohne Toiletten im All gar nichts geht, zeigte sich zuletzt ja beim Ausfall des "teuersten Klos im Universum" (siehe Infobox) auf der ISS. Der Betrieb in der Weltraumstation war über Wochen massiv gefährdet, weil die Spülung kaputt gegangen war.

Auch Urin der Besucher soll gesammelt werden

Damit die 30 Liter pro Tag zusammenkommen, dürfen die NASA- Mitarbeiter auch Urin von daheim mitnehmen. Dieser darf aber nicht älter als eine Stunde sein, wenn er im Labor im ersten Stock in die Sammelbehälter gegeben wird, heißt es in dem E- Mail (siehe Infobox). Wer als Besucher im Gebäude "2200 Space Park" vorbeikommt, dem sollen Mitarbeiter auch einen Becher in die Hand drücken. Schließlich darf eine Mission nicht am Klo scheitern...

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung