Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 17:53

Linkes Vorderbein gleich zweifach vorhanden

02.04.2008, 10:37
Wegen einer Fehlentwicklung hat die Hündin der Amerikanerin Deborah Parker faktisch fünf Beine (Bild). Durch ein Problem in der Embryonalentwicklung ist das linke Vorderbein des etwa sieben Monate alten Tieres nämlich zweigeteilt. Veterinär Frank Krupka von der Avon-Lake-Tierklinik nahe Cleveland (Ohio) sagt, dass er so etwas noch nie gesehen habe.

Eine Röntgenuntersuchung bestätigte, dass die Anomalie, die der Hundedame, die auf den Namen Angle hört (oder auch nicht), quasi fünf Beine beschert hat, von einem Fehler während der Entwicklung herrührt. Laut dem Tiermediziner verursacht die Missbildung dem Tier zwar keine Schmerzen, behindert es aber beim Laufen.

Eine Operation hält Krupka allerdings für unnötig. Sie würde nur kosmetischer Natur sein, die etwas eingeschränkte Beweglichkeit des Hundes aber nicht verbessern, so der Tierarzt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung