Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 02:52

Kopenhagen: Meerjungfrau durch Skelett ersetzt

02.04.2010, 09:53
Die weltberühmte Kleine Meerjungfrau in Kopenhagen ist zum Skelett abgemagert. Mitarbeiter des Nationalhistorischen Museums der dänischen Hauptstadt setzten ein Gerippe an den angestammten Platz der berühmten Figur aus Hans Christian Andersens Märchen und sorgten damit für den weltweit wohl fotogensten Aprilscherz.

Wissenschaftlich trocken wirkte die scherzhafte Erklärung der Wissenschaftler, dass es sich bei dem Skelett um die Knochen eines im 15. Jahrhundert ausgestorbenen Nymphenfisches (Hydronymphus pesci) handelt. Die Originalstatue der Kleinen Meerjungfrau ist gegenwärtig auf dem Weg nach China, wo sie im dänischen Pavillon bei der EXPO 2010 in Shanghai ausgestellt werden soll.

Die Kleine Meerjungfrau wurde von dem Kopenhagener Bildhauer Edvard Eriksen erschaffen. Sie ist eine Figur aus einem Märchen von Hans Christian Andersen. Die 1,25 Meter große Figur wurde 1913 eingeweiht. Als Vorlage für das Gesicht diente die Primaballerina Ellen Price, für den Körper stand Edvard Eriksens Frau Eline Modell.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung