Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 13:38
Foto: APA/EPA/JAGADEESH NV

Indien ernennt eigenen Yoga- Minister

10.11.2014, 12:54
Schon in den 70er-Jahren haben die Kult-Komiker von Monty Python in ihrem "Flying Circus" das "Ministerium für alberne Gänge" erfunden, nun hat auch Indien ein für Europäer eher kurios anmutendes Amt ins Leben gerufen und mit Shripad Yesso Naik einen eigenen Yoga-Minister bestellt.

Laut Indiens Regierungschef Narendra Modi soll damit die traditionelle Meditations- und Bewegungslehre gefördert werden. Neben Yoga wird sich das Ministerium künftig auch um die Weiterverbreitung von Ayurveda und Homöopathie kümmern. Zum Chef des neuen Ressorts ernannte Modi den bisherigen Umweltminister.

Modi gilt als treuer Yogi. Der überzeugte Vegetarier ist auch schon bei der UNO vorstellig geworden, um sich für einen internationalen Yoga- Tag einzusetzen. Zudem besprach er das Thema mit US- Präsident Barack Obama bei einem Dinner im Weißen Haus.

10.11.2014, 12:54
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung