Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.03.2017 - 19:16
Foto: dpa/Roland Weihrauch

Imbiss- Kette führt vergoldetes Wienerschnitzel

16.12.2009, 17:47
Dekadenz in Krisenzeiten: Ein vergoldetes Wienerschnitzel können zahlungskräftige Genießer in der Düsseldorfer Altstadt verzehren - in einem Selbstbedienungsrestaurant. Das "goldene Kaiserschnitzel", überzogen mit einer Paste aus weißem Alba-Trüffel sowie dem 24-karätigen Blattgold und mit schwarzem Sommertrüffel garniert, dürfte mit einem Preis von 150 Euro wohl das teuerste Schnitzel überhaupt sein.

Das eigentlich Teure an dem Kalbsschnitzel sei nicht das Gold, sondern der Alba- Trüffel (3.000 Euro pro Kilogramm), von dem einige Gramm für die Paste verbraucht würden, erklärte Thomas Huber, Mitglied der Geschäftsleitung der Schnitzel- Kette. Dagegen würden vom Blattgold nur mehrere Milligramm gebraucht. Eine geschmackliche Entdeckung sei das Edelmetall aber nicht. "Gold schmeckt nach nichts", sagte Huber.

Der fürstliche Preis steht übrigens im krassen Gegensatz zu den anderen Gerichten auf der Speisekarte, die bei 4,95 Euro anfangen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung