Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.03.2017 - 19:17
Foto: dpa/dpaweb/dpa-Zentralbild/Z1006 Matthias Hiekel

Hund "Harry" als "Tatverdächtiger" vor Gericht

29.11.2010, 11:55
Wenn's nicht wahr wäre, wär's gut erfunden: Ein Hund wurde verdächtigt, in Kärnten eine Umweltkatastrophe verursacht zu haben. Bei der Jagd nach einer Katze soll "Harry" den Zapfhahn einer Dieselzapfsäule ausgelöst haben, 1.200 Liter verseuchten das Erdreich. Der kuriose Prozess endete aber quasi mit einem Freispruch ...

150 Tonnen ölverseuchte Erde mussten nach der Missetat ausgebaggert werden. Kein billiges Unterfangen für den Grundstücksbesitzer in Weißenstein, der dann aber auch glaubte, einen Schuldigen gefunden zu haben: Harry, der Retriever- Mischling einer Nachbarin, soll bei der Katzenjagd mit der Pfote unglücklich den Zapfhahn heruntergerissen haben.

"Es wurde ein tierärztliches Gutachten eingeholt, das besagt, dass so ein Unfall theoretisch tatsächlich passieren könnte", hat auch Harrys Anwalt Oliver Lorber Mühe, nicht zu schmunzeln. Doch immerhin ging's bei dem Prozess um einige Tausend Euro.

Klage abgewiesen

Ausschlaggebend für Harrys Freispruch war dann ein Ziviltechniker, der die Tankanlage heftig kritisierte: "Bei einer ordentlichen Wartung wäre das alles technisch nicht möglich gewesen", fasst Lorber zusammen. Daher wurde die Klage gegen die Hundehalterin abgewiesen - ob's in die zweite Instanz geht, ist noch unklar.

von Kerstin Wassermann, "Kärntner Krone"

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung