Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 21:55
Foto: facebook.com/ Elkmont Half Marathon

Hündin mischt sich unter Halbmarathon - 7. Platz!

26.01.2016, 12:31

Eigentlich muss die US- Amerikanerin April Hamlin ihre Bloodhound- Hündin "Ludivine" immer dazu motivieren, sich zu bewegen. Deshalb war die Frau auch ziemlich überrascht, als sie erfuhr, dass ihr Vierbeiner einfach mal so und vollkommen selbstständig einen Halbmarathon mitgelaufen war - und Siebte wurde. Damit machte die Hündin nicht nur ihr Frauchen unheimlich stolz, sondern leistete auch noch einen großen Beitrag für den guten Zweck.

Samstagfrüh ließ Hamlin ihre Bloodhound- Hündin für das Morgengeschäft in den Garten. Doch "Ludivine" büxte aus und landete irgendwie an der Startlinie des Train Trek Half Marathon in Elkmont, mehr als eineinhalb Kilometer entfernt. Und da sie schon einmal vor Ort war, lief die zweieinhalbjährige Hündin den Halbmarathon einfach mal so mit - 21 Kilometer...

Foto: We run Huntsville/April de Bois Hamlin

Halterin erfuhr durch Zielfotos vom Lauf

"Ludivine" kam nach eineinhalb Stunden im Ziel an und landete damit auf dem siebten Platz, sogar eine Medaille wurde ihr überreicht - und all das ohne das Wissen ihrer Besitzerin. Erst als sie SMS von einigen Bekannten mit Fotos der Hündin im Ziel bekam, erfuhr sie von der sportlichen Höchstleistung ihres Lieblings. "Meine erste Reaktion war, dass ich peinlich berührt war und mir Sorgen darum machte, ob sie vielleicht den Läufern in die Quere gekommen sein könnte", so Hamlin.

"Sie konnte gut mithalten"

Teilnehmer Tim Horvath lief fast das gesamte Rennen gemeinsam mit "Ludivine" und sagt, dass die Hündin trotz diverser Zwischenstopps - etwa, um an einem toten Hasen zu schnüffeln - gut mithalten konnte. April Hamlin kann es immer noch nicht so ganz glauben: "Normalerweise ist mein Hund total faul!"

Foto: We run Huntsville/April de Bois Hamlin

Nachdem die Veranstalter des Halbmarathons Fotos der Bluthündin samt Medaille auf ihrer Facebook- Seite   posteten, ging die Geschichte der vierbeinigen Läuferin um die Welt - und sorgte damit für jede Menge Publicity für den guten Zweck: So wurde der Lauf veranstaltet, um die örtliche Schule finanziell zu unterstützen. "Wegen dieses Hundes bekommen sie jetzt so viel Publicity und ich glaube, das ist das Beste daran", so die stolze Hundebesitzerin gegenüber dem Laufmagazin "Runner's World".

26.01.2016, 12:31
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung