Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 15:45

Freundin des Chefs zu alt geschätzt: Fristlose Kündigung

25.03.2011, 11:47
Ein kurioser Fall wurde jetzt am Arbeitsgericht in Mannheim verhandelt: Eine 19-Jährige traf dort auf ihren ehemaligen Chef, der seinem Lehrling fristlos gekündigt hatte. Der Grund für die Entscheidung des Anwalts war ein peinlicher und eigentlich recht banaler: Die junge Frau hatte seine Freundin um einige Jährchen älter gemacht, als diese tatsächlich ist.

Schon früh lernt man: Beim Alter einer Frau gibt's nichts zu scherzen. Das musste nun auch eine 19- Jährige, Lehrling einer Anwalts- Kanzlei in Deutschland, schmerzlich erfahren. Die junge Frau schätzte die Partnerin ihres Chefs nämlich auf 40 Jahre - doch diese ist mit 31 weit jünger. Vor allem der Anwalt fand diesen Fauxpas wenig witzig und entließ seinen Lehrling im Herbst fristlos. "Sie hat mich regelrecht ausgelacht. Dadurch fühlte ich mich beleidigt", meinte der Jurist.

"Ich verstehe nicht, warum Sie sich durch die falsche Altersschätzung beleidigt gefühlt haben", zeigte die vorsitzende Richterin wenig Verständnis. Trotz des erwirkten Vergleichs bekommt die junge Frau ihre frühere Lehrstelle aber nicht zurück, obwohl dieser vorsieht, dass die fristlose Kündigung aufgehoben werden muss.  

Mittlerweile hat die 19- Jährige auch schon wieder eine neue Ausbildungsstätte in einer anderen Kanzlei gefunden. "Ich bin froh, dass es vorbei ist", meinte die junge Frau nach der Verhandlung erleichtert.

Doch möglicherweise droht ihr jetzt noch eine Schadenersatzklage. Der Anwalt behauptete nämlich, er würde auf der Internetplattform Facebook "auf übelste Weise beschimpft und bloßgestellt", und machte dafür seine ehemalige Angestellte verantwortlich. Doch die verteidigte sich: "Ich habe seinen Namen nie in den Dreck gezogen."

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung