Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 19:16

Frau musste auf US- Flughafen Piercings entfernen

28.03.2008, 12:31
Eine 37-jährige US-Amerikanerin hat bei der Sicherheitskontrolle an einem Flughafen ihre beiden Brust-Piercings abnehmen müssen. "Es war eine totale Demütigung vor Leuten, die ich überhaupt nicht kenne", sagte Mandi Hamlin am Donnerstag in Los Angeles.

Der pikante Vorfall ereignete sich im Februar vor einem Flug von der texanischen Kleinstadt Lubbock nach Dallas. Während die Grafikkünstlerin eines der Piercings mühelos mit den Fingern entfernen konnte, musste sie für den feststeckenden zweiten Ring eine Zange benutzen, sagte Anwältin Gloria Allred. Hamlin, die auf dem Bild den Zwischenfall demonstriert, fordert nun eine Entschuldigung von der US- Luftsicherheitsbehörde TSA.

TSA- Sprecher Dwayne Baird sagte, er sei über den Fall nicht informiert. Er habe noch nie gehört, dass jemand etwas derart Kleines wie ein Brust- Piercing bei den Kontrollen abnehmen musste. Es würde ihn "wirklich interessieren zu wissen, was genau diese Frau in ihren Brustwarzen hatte", sagte Baird.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung